Eidgenössischer Schwingerverband / Association fédérale de lutte suisse

Surentaler Nachwuchsschwinget Triengen, 18.08.2019

Bei besten Witterungsbedingungen führte der Schwingklub Surental in Triengen seinen 32. Nachwuchsschwinget durch. 293 Schwinger in vier Alterskategorien nutzten eine willkommene Startgelegenheit. Auf sechs Schwingplätzen zeigte der Nachwuchs der Jahrgänge 2003 bis 2010 den 800 Zuschauern tolle Schwingerkost.

Am Ende gab es in vier Alterskategorien fünf Sieger. Bei den Jüngsten siegte der Entlebucher Janis Duss. Auch die Gebrüder Tim und Marc Lustenberger feierten aus Entlebucher Sicht einen Kategoriensieg. Den Sieg mit Lustenberger teilte sich der Appenzeller Gast Raphael Schiegg. Für den einheimischen Lichtblick sorgte Elia Steiger mit seinem Kategoriensieg.

Schlussgang Jahrgänge 2003/2004: Marc Lustenberger bezwingt Kevin von Wyl (Zusatzgang) nach 23 Sekunden mit Kurz und Nachdrücken.

Schlussgang Jahrgänge 2005/2006: Remo Erni gegen Yannick Wallimann nach 8 Minuten gestellt. Davon profitieren Tim Lustenberger (1a) und Raphael Schiegg (1b) als lachende Dritte.

Schlussgang Jahrgänge 2007/2008: Elia Steiger bezwingt Andrin Stampfli nach 8 Sekunden mit Kurz.

Schlussgang Jahrgänge 2009/2010: Janis Duss bezwingt Lauro Zenklusen nach 5:55 Minuten mit Gammen.

Anzahl Schwinger293
Anzahl Zuschauer800

zurück zur Übersicht

  • Die Kategoriensieger (von links): Janis Duss, Elia Steiger, Tim Lustenberger, Raphael Schiegg und Marc Lustenberger.